Anzeige

Santiano sind jetzt offizieller Botschafter der „Seenotretter“

Respekt!

© Jörg Sarbach

Die Schlager-Erfolgsband Santiano setzt sich immer wieder ehrenamtlich für Natur und Umwelt ein, jetzt sind sie auch noch offizieller Botschafter der DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger). In Laboe an der Ostsee, unweit von Kiel, nahm die Band heute (16.01.) an einer SAR-Übung teil und bestand so die Feuertaufe. Wir haben alle Infos dazu.



Santiano erweitert Zusammenarbeit mit der DGzRS

„Unser Engagement bei der DGzRS geht nun in die nächsthöhere Ebene. Seit heute, dem 16. Januar sind Santiano offizieller Botschafter für die DGzRS.„, teilen Santiano auf ihrer offiziellen Facebook-Seite mit. Für sie sei es eine große Ehre und „die logische Konsequenz unserer bisherigen Zusammenarbeit.“



Santiano proben Rettungsaktion

Heute traten sie ihr Ehrenamt ganz offiziell und feierlich an – dabei nahmen sie in Laboe an einer SAR-Übung (Search and Rescue) auf See teil – auf dem selben Schiff, das Pete und seine Frau im März 2023 rettete! Bei der heutigen Übung hatten Axel und Björn das Vergnügen, im Überlebensanzug ins 3 Grad kalte Wasser zu springen und sich souverän retten zu lassen – eine spektakuläre Aktion!

4 12
Foto Jörg Sarbach

Musikalische Überraschung folgt

Keine Frage, mit vollem Tatendrang setzen sich Santiano für die immens wichtige Sache ein. Um dieser Botschaftertätigkeit auch musikalisch gerecht zu werden, wollen sie demnächst eine „Mega-Überraschung“ aus dem Seesack zaubern – wir sind gespannt.

Verwendete Quellen: Offizielle Facebook-Seite Santiano / Fotos Jörg Sarbach

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!