Anzeige

Kerstin Ott feiert mit neuem Song „Rockstar“ TV-Premiere in der „Beatrice Egli Show“

Wir haben alle Infos!

© Kevin Drewes / Schlagerpuls

Nach dem Song „Alte Liebe rostet nie“ legt Kerstin Ott am kommenden Freitag (05.04.24) mit „Rockstar“ nach… der einen Tag später in der „Beatrice Egli Show“ (06.04.24, 20.15 Uhr im SWR, MDR und NDR) seine Premiere feiern wird! Wir haben alle Infos zum Song und auch schon einen ersten Vorgeschmack auf Kerstin’s neuen Titel!



Mit „Rockstar“ feiert Kerstin Ott die persönliche Freiheit und die Selbstverwirklichung abseits aller Zwänge und Normen – wie sie selbst als bestes Beispiel zeigt und nun auch ihren Fans die Kraft geben möchte, auf ihre ganz persönliche Weise glücklich zu werden.

Die kraftvolle Single „Rockstar“ entstand in Zusammenarbeit mit dem renommierten Duo Peter Plate und Ulf Leo Sommer (Rosenstolz, Sarah Connor, Michelle) und stellt nach „Alte Liebe rostet nie“ die zweite Vorab-Single aus ihrem kommenden Studioalbum dar, das Mitte Oktober erscheinen soll – mehr dazu verriet uns Kerstin Ott im exklusiven Interview.



Ab Ende April ist Kerstin Ott auf ausgedehnter Open Air- und Sommerfestival-Tour zu sehen, auf der sie natürlich auch ihre neue Single „Rockstar“ live vorstellt. Hier alle Infos und Termine dazu.

TIPP: HIER ein erster Teaser von „Rockstar“ aus der Aufzeichnung der „Beatrice Egli Show“

 

View this post on Instagram

 

A post shared by schlagerpuls.com (@schlagerpuls)

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!