Anzeige

Exklusiv

Bernhard Brink verrät: DIESEN Song von Peggy March hat er früher immer gehört

Überraschend

Exklusiv
© Kevin Drewes / Schlagerpuls

Bernhard Brink genießt aktuell seine Freizeit, ehe es am 17.02.24 gemeinsam mit Patrick Lindner, Claudia Jung und Peggy March in Duisburg mit der Tour „Die große Schlager-Hitparade“ weitergeht. Kurz vor Ende des ersten Tourblocks trafen wir den Schlagertitan in Ilsenburg, wenige Stunden vor dem Konzert in der Harzlandhalle am 02.02.24. Dort verriet er uns neben spannenden Details zum kommenden Album „Stärker als die Ewigkeit“ auch, dass er an Peggy March eine ganz besondere Erinnerung hat… DIESEN Song von ihr hörte er früher andauernd!



Bernhard Brink: Zuhause lief früher Peggy March rauf und runter

Sichtlich erfreut über die bisher sehr erfolgreiche Tour, bei denen man in diesem Jahr auf gestandene, „alte Hasen“ setzt, plaudert Bernhard Brink im Interview mit uns über seine Erinnerungen an Peggy March: „Da war ich ein junger Mensch und bei meiner Mutter lief Radio… da habe ich immer ein Lied gehört: ‚Lady Music‘ von Peggy March, da war sie noch ein ganz junges Mädchen.“ Dabei betont Bernhard Brink: „Man darf nicht vergessen, sie hatte mit 13 Jahren ihren ersten Vertrag und mit 15 Jahren ihren ersten großen Hit: ‚I Will Follow Him'“.



Bernhard Brink über Claudia Jung und Patrick Lindner

Und auch über seine Kollegen Claudia Jung und Patrick Lindner, die ihn ebenfalls auf der Tour begleiten, äußert sich Brink positiv: „Claudia kenn ich natürlich seit vielen Jahren. Sie hat ihre große Zeit vorallem in den 90ern gehabt, mit ‚Je t’aime mon amour‘. Sie ist ja auch schon lange dabei. Das gleiche gilt für Patrick Lindner, der in der Volksmusik gestartet ist. Er ist natürlich auch ein gestandener Junge und insofern passt das alles wunderbar.“

Wer alle vier Stars gemeinsam erleben möchte, kann direkt hier Tickets für „Die große Schlager-Hitparade“ ordern. Die Tour geht noch bis Ende Mai!

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!