Anzeige

Exklusiv

Anni Perka über Ex-Beziehung: Sie wusste „dass es da noch eine andere gibt“

Ehrliche Worte

Exklusiv
© Diana Sabeeh

Mit dem Song „Lüg mir ins Gesicht“ meldete sich Anni Perka kürzlich mit neuer Musik zurück… dieser dreht sich um eine persönliche Geschichte aus dem Leben der Sängerin, denn: Sie handelt von ihrem Ex, für den sie letztenendes nur zweite Wahl war. Im exklusiven Interview mit www.schlagerpuls.com sprach Anni offen darüber, wie dies für sie war.



Anni Perka hoffte bis zum Schluss

„Ich wusste tatsächlich von Anfang an, dass es da noch eine andere gibt. Aber irgendwie hofft man dann trotzdem bis zum Schluss, dass die Wahl auf einen fällt“, gesteht Anni Perka, für die die Zeit mit ihrem Ex gar nicht wirklich eine feste Beziehung war, wie sie betont: „Es war eher eine starke Verbindung zueinander, etwas Neues und natürlich auch sehr Aufregendes.“

Der Prozess des Verarbeitens fiel ihr dabei auch leichter als gedacht, berichtet die Sängerin: „Da man ja von Anfang an irgendwie damit konfrontiert wurde, konnte man am Ende auch einfach besser damit klarkommen als es dann endgültig beendet war. Trotzdem ist so eine Trennung natürlich nie schön, vor allem weil man ja auch verliebt war“



Anni Perka zeigt sich stark

Doch wie hat Anni danach wieder neue Kraft gefunden? Ihrer Meinung nach gehe man „irgendwie automatisch gestärkt heraus und weiß am Ende dass der andere es garnicht erst wert war.“ Keine Frage, Anni hat die Trennung offensichtlich gut verkraftet… und hat mittlerweile ja auch in Peter Loder die Liebe ihres Lebens gefunden!

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!