Anzeige

Sanny über sein neues Album, die Heimat und Fanfahrten

img 65faf50eb4c3a

Der beliebte Volksmusiker Sanny feiert heute Releaseday. Sein brandneues Album „Dolomitengold“ ist da. Wir sprachen mit ihm über das Werk, seine Heimat und mehr.

Der rasende Reporter: Sanny, dein neues Album ist kürzlich erschienen. Was erwartet die Fans da genau?

Sanny: Das neue Album „Dolomitengold“ beinhaltet 14 neue Songs. Ich achte immer sehr darauf, das meine Lieder eine Botschaft enthalten. So habe ich mit meinem Team eine bunte Mischung aus volkstümlichen Schlagertiteln im typischen Sannysound produziert. Das Album behandelt musikalisch auch ernstere Themen der heutigen Zeit. So geht es in einem Song z.B. um die Zweiklassengesellschaft von Arm und Reich. Insgesamt aber stehen volkstümliche Klänge und Melodien die von Heimat, Urlaub und den Dolomiten handeln im Vordergrund. Kurz gesagt: Interessante Sagen, Mythen und Geschichten eingebettet in Trompeten und Harmonikas.

Was liebst du besonders an deiner Heimat?

Ich stamme aus dem hohen Norden und hier leben auch meine Familie, meine Eltern und natürlich die Freunde. Ich liebe es auf der Bühne zu stehen und meine Lieder zu präsentieren, neue Menschen und Mentalität kennenzulernen, dort fühle ich mich sehr wohl. Nach Hause kommen bedeutet für mich Heimat. Dort ist mein Ankerplatz. Den nach Salz schmeckenden Wind um die Nase wehen lassen und Kraft tanken für neue Abenteuer.

Mit deinem Fanclub bist du oft im Bus unterwegs. Wann steht die nächste Fanfahrt an?

Wir organisieren im Laufe eines Jahres mehrfach verschiedene Fahrten. Dazu gehört traditionell im Oktober eine sechstägige Konzertfahrt an die Mosel oder auch verschiedene Tagesfahrten zu Sannykonzerten in der näheren Umgebung. In diesem Jahr werde ich mit meinen Fans das erste Mal eine viertägige Silvesterfahrt unternehmen. Da starten wir gemeinsam mit Sannymusik in das neue Jahr. Das wird sicher toll.

Was bedeutet dir die Fannähe und was war dein schönstes Erlebnis mit dem Fanbus?

Mit den Fans auf Du und Du zu sein bedeutet mir sehr viel. Ohne Fans würde ich alleine singen und ich bin ihnen so dankbar das sie mich unterstützen.

Es gibt soviele unzählige schöne Momente mit den Fans aber eines fällt mir spontan ein. Es gab eine Anmeldung von einem Fussballverein für eine Tagesfahrt zu einem Konzert von mir und ich hatte irgendwie ein merkwürdiges Gefühl als plötzlich zwanzig junge Leute in unseren Bus einstiegen und meinen Titel: „Ab 1000 Meter sagt man Du“ textsicher sangen. Das war eine sehr besondere Fahrt und ich freue mich, dass auch die volkstümliche Musik wieder jüngeres Publikum begeistert.

Auf welches Event freust du dich 2023 besonders?

Nachdem wir Künstler nach der Zwangspause endlich wieder loslegen durften, war und ist jedes Konzert und jeder Auftritt etwas ganz besonderes. Ich freue mich immer auch mit lieben Kollegen auf der Bühne zu stehen. Ich bin bei einigen Kreuzfahrten in diesem Jahr dabei und das ist immer etwas besonderes. Die Fans, nette Kollegen und meine Familie sind mit dabei. Was gibt es Schöneres?!

Du hast eine Hall of Fame. Welche Erinnerungsstücke sind darin für dich die Highlights?

Ich liebe es in alten Alben zu schauen und Erinnerungsfotos anzusehen. Und in den letzten 22 Jahren hat sich eine Menge angesammelt. Die schönsten Erlebnisse waren natürlich die Auftritte beim Kastelruther Spatzen Open Air in Südtirol aber auch die Erinnerungen an drei USA- und Kanada-Tourneen bleiben unvergesslich. Ich hoffe es kommen noch viele tolle Erlebnisse hinzu und darauf freue ich mich sehr.

Wir danken Sanny für die offenen Antworten und Franca Barthel für die Vermittlung.

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!