Anzeige

Exklusiv

Jürgen Drews‘ Erbe: Tochter Joelina spricht über Druck und eigenen Anspruch

Ehrliche Worte

Exklusiv
© Sailor Entertainment

Bei der Feste-Show „Der große Schlagerabschied“ im Januar wurde Schlagersänger Jürgen Drews in den wohlverdienten Ruhestand geschickt. Dabei war auch seine Tochter Joelina, mit der er sogar gemeinsam gesungen hat. Auf ihr lastet nun Druck, denn sein Karriereende hat eine große Spur hinterlassen. Im exklusiven Interview mit schlagerpuls.com sprach die 27-Jährige offen darüber, wie sie damit umgeht und warum das vergangene Jahr für sie ohnehin schon sehr schwer war – darunter war auch ein tragischer Verlust in der Familie.



JOELINA räumt zu hohe Erwartungen an sich selbst ein

Offen gesteht Joelina, dass sie auch ohne das schwere Erbe mit sich selbst kämpfte: „Ende des letzten Jahres wusste ich nicht genau, wie ich musikalisch weiter machen soll und will und hatte extreme Selbstzweifel, weil meine Erwartungen, vor allem an mich selbst und meine Musik einfach viel zu hoch waren.“ Für sie gab es daher nur eine Option, wie die Künstlerin ergänzt: „Daraufhin habe ich mir erstmal eine private Auszeit genommen, um in mich zu gehen.“



Joelina Drews trauert um ihre Großmutter

Die Auszeit war auch in familiärer Hinsicht notwendig. „Anfang diesen Jahres wurde meine Oma (die für mich wie eine Mutter war) schwer krank und ist leider vor zwei Monaten von uns gegangen. Meine Mama hatte ebenfalls gesundheitliche Probleme, das war ein zusätzlicher Schock für uns alle. Alles in allem war es eine sehr schwierige Zeit, in der ich trotz meiner eigenen Probleme für meine Familie da sein musste“, verrät Joelina Drews.



Familie und Musik sind ihr Anker

Zu all dem kam dann auch das Karriereende ihres Vaters, der über die Jahrzehnte zum Kultstar wurde und mit Fug und Recht als Legende bezeichnet werden darf. Joelina weiß, welche Spuren damit hinterlassen wurden. „Dies hat auf mich (wenn auch nur unterbewusst) einen großen Druck ausgeübt, da ich sein Erbe natürlich gebührend antreten möchte. Dennoch bin ich an dieser Zeit aber auch unheimlich gewachsen und sie hat mir einmal mehr gezeigt, wie wichtig mir meine Familie und meine Musik sind. Diese Faktoren sind mein Anker in jeder Lebenslage.“

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!