Anzeige

Joris setzt ein Zeichen für Toleranz bei Konzert in Bremen

Popmusiker Joris tourt aktuell durch Deutschland und machte am vergangenen Dienstag auch Halt in Bremen – im geschichtsträchtigen Modernes, welches früher ein Kino war. Inzwischen ist die Location eine beliebte, gemütliche Konzert-Spielstätte, die auch dem Sänger sehr gefiel. Das gut besuchte Konzert glich dabei tatsächlich (fast) einem Abend mit der Familie – statt Brettspiele hieß es nur eben Buzzern! Denn auch wenn die Fans nicht genug bekamen, konnte Joris natürlich nicht sein gesamtes Repertoire spielen. So wurde einer jungen Frau aus dem Publikum, die ihren Geburtstag feierte, die Qual der Wahl überlassen – was ihr sichtlich Spaß bereitete.

joris setzt ein zeichen fuer toleranz bei konzert in bremen

Joris selbst war gerade einmal fünf Jahre alt, als er mit der Musik begonnen hat – im nicht weit von Bremen entfernten Stuhr, wo der Sänger auch geboren ist. Inzwischen ist er ein gefeierter Popmusiker, der an diesem Abend nicht „nur“ gesanglich, sondern auch an der Gitarre und sogar am Klavier überzeugte. Auch seine Band zeigte sich mächtig in Spielfreude. Ob „Herz über Kopf“ oder auch „Hey, Hey, Hey!“ (der besonders laut mitgesungen wurde) – die Zuschauer gingen mit. Bei aller Feierfreudigkeit vergaß Joris jedoch nicht, auch deutliche Statements für Toleranz zu setzen. So trägt er zum Ende des Konzertes traditionell eine Regenbogenfahne um die Hüfte.

 
1 joris setzt ein zeichen fuer toleranz bei konzert in bremen
 

Ein weiteres Highlight des Abends bildete die gemeinsame Performance von Joris und seinem Supportact David Gramberg (vor allem bekannt durch den Hit „Autumn comes“). Der bereits für ein erstklassiges Warm-Up zuständige Sänger sang mit seinem Kollegen den Beatles-Hit „Yesterday“. Und heute früh, wenn die treuen Zuschauer aufgestanden sind, werden sie sicherlich gern und mit einem breiten Lächeln an gestern denken – dieser Auftritt in Bremen machte so richtig Spaß!

2 joris setzt ein zeichen fuer toleranz bei konzert in bremen

Joris (rechts) mit David Gramberg (links) im Duett

Noch bis zum 1. Oktober geht die „Willkommen Goodbye“-Tour von Joris. Tickets gibt es unter anderem bei Eventim.de

 

Weitere tolle Events von der Revue Konzertagentur GmbH findet ihr hier.

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!