Anzeige

„Das Traumschiff“ mit Florian Silbereisen: Das sind die Ziele der nächsten Folgen

Vorfreude

© ZDF/Dirk Bartling

Vor einigen Wochen liefen die letzten Dreharbeiten zur Mumbai-Ausgabe. Somit ist der dreimonatige Drehplan mit gleich vier Episoden abgeschlossen. Wir verraten Euch exklusiv, wo Florian Silbereisen und seine Kollegen gedreht haben und was Euch erwartet.



„Traumschiff“-Star mit Familien-Reunion

Der Dreh für Mumbai, der Ende April startete, ist vorallem für Collien Ulmen-Fernandes ein ganz besonderer. „Mit dem Traumschiff in der Heimat angekommen! Der Geruch weckt Kindheitserinnerungen!“, schreibt sie in ihrem Facebook-Posting. Auch Besuch von ihrer indischen Großfamilie gab es dabei.



Florian Silbereisen und Co. in neuer Hauptstadt

Im Frühjahr wurde davor bereits für drei weitere Episoden gedreht. So ging es nach Namibia, Nizza und Bali sowie Nusantara. Letztgenannte Ausgabe soll Medienberichten zufolge zu Weihnachten ausgestrahlt werden – mit an Bord sind dort Amira und Oliver Pocher als Stargäste. Spannend ist dabei, das Nusantara eine im Bau befindliche Planstadt im Osten der Insel Borneo ist, die 2024 eingeweiht und die zukünftige Hauptstadt Indonesiens werden soll. „Das Traumschiff“ ist eine ideale Werbung um den Tourismus dort anzukurbeln.

Harald Schmidt feiert „Traumschiff“-Comeback

Bei den vier Ausgaben wird auch Harald Schmidt nach längerer Pause wieder in die Rolle des Kreuzfahrtdirektors Oskar Schifferle schlüpfen. Wir sind gespannt, welche Gaststars sich noch dazu gesellen werden.

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!