top of page

Mit Anita Hofmann, Tim Peters & Co.: "Schlagerfestival der Herzen" auch 2023 ein voller Erfolg


Seit 1996 setzt sich der zu 100%-ehrenamtlich geführte Verein LEUKIN e.V. (Verein zur Hilfe leukämiekranker Kinder) dafür ein, dass potenzielle Stammzellenspender gefunden werden und leistet so einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Leukämie. Mittlerweile konnte durch Ihre Arbeit und Engagement schon über 1000 Menschen ein neues Leben geschenkt werden. Jahr für Jahr veranstaltet der Verein dazu das "Schlagerfestival der Herzen" in Leer - 2023 bereits zum neunten Mal. Im gut besuchten Saal waren auch wir, um über dieses großartige Event für den guten Zweck zu berichten.


Anita Hofmann begeistert mit neuer Musik


Nach der feierlichen Eröffnung betrat Botschafterin Elvira Fischer die Bühne und startete so das musikalische Programm, das einiges zu bieten hatte. Mitch Keller, der mit seinem mutmachenden Texten passend Optimismus sendete, dann Tanja Lasch, die mit modernem Popschlager ordentlich Wind reinbrachte... und eine vor Lebensfreude sprühende Anita Hofmann, die nach über 30 Jahren auf der Bühne als Solistin einen Neuanfang wagte - was ihr sichtlich gut tut. Ihre zwei Album-Vorboten "Leben XXL" sowie "Halb so schlimm" begeisterten auch in Leer.

Tim Peters springt für Eric Philippi ein


Dazu gesellten sich neben Kultsänger Chris Andrews auch zwei der vielversprechendsten Newcomer im modernen Schlager. Daniel Sommer, der in diesem Jahr viel Bühnenerfahrung durch sein Engagement als Supportact von Roland Kaiser sammelte, beeindruckte mit großer Souveränität und seinen selbstgeschriebenen Songs, während Tim Peters den Bass mal so richtig aufdrehen ließ - seine Version von "Was du Liebe nennst" oder auch sein Hit "Girl aus dem Pott" brachten ebenfalls mächtig Schwung in den Saal. Er sprang übrigens kurzerhand für Eric Philippi ein, der aus gesundheitlichen Gründen in diesem Jahr leider absagen musste.


"Schlagerfestival der Herzen": Die schönsten Fotos des Abends

Autogrammstunde in der Pause


In der Pause des knapp fünfstündigen Events nahmen sich dabei die Stars im Foyer viel Zeit für Selfies und Autogramme mit ihren Fans, was ebenfalls sehr gut ankam. Mitten während des Events ließen sich Daniel Sommer und Tim Peters dazu auch noch typisieren - keine Frage, das war ein Abend mit ganz viel Herz und tollen Musikern. Wir freuen uns bereits jetzt auf die zehnte Ausgabe im kommenden Jahr. Wer mehr über die immens wichtige Arbeit des LEUKIN e.V. erfahren möchte, schaut am Besten direkt hier rein.


bottom of page