Anzeige

Eloy de Jong: Großer Durchbruch in der Niederlande dank Jan Smit?

DAS haben sie vor

© Privat

Nach seiner Boygroup-Zeit mit „Caught in the Act“ schaffte es Eloy de Jong hierzulande mit deutschsprachiger Musik als Solosänger schnell zu einer der beliebtesten Schlagerstars zu werden. Seine Alben „Kopf aus – Herz an“, „Auf das Leben – fertig – los!“ und „Lass das Leben Musik sein“ waren ein voller Erfolg. Nun will Eloy auch in seiner Heimat Niederlande durchstarten… dabei kann er auf die Unterstützung von Jan Smit setzen!



Eloy de Jong: Support von niederländischem Superstar

Jan Smit ist hierzulande den Schlagerfans als Mitglied von „Klubbb3“, mit dem er zusammen mit Florian Silbereisen und Christoff de Bolle sehr erfolgreich war, bekannt. In seiner Heimat Niederlande ist Jan ein absoluter Superstar. Nun unterstützt er seinen Landsmann Eloy de Jong bei seiner Mission, ebenfalls in unserem Nachbarland durchzustarten, wie Eloy jetzt auf Social Media verriet.



Eloy de Jong mit Jan Smit im Studio

„Ich habe neulich meine erste Single auf Niederländisch aufgenommen. Jan Smit hat mich beim Aufnehmen unterstützt, weil komischerweise ist das Singen in der Muttersprache wieder etwas komplett anderes“, schreibt Eloy de Jong in seinem Posting, das er auch auf Niederländisch verfasst hat.

Voller Freude hofft Eloy dabei, dass er auch in Holland auf Support zählen kann und verspricht schon bald mehr Infos zu geben. Wir sind sehr gespannt und halten Euch auf dem Laufenden.

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!