Anzeige

Beatrice Egli kündigt große Veränderungen an – DAS steckt dahinter

undefined

Foto Kevin Drewes

Zehn Jahre nach ihrem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ wagt Beatrice Egli den Neuanfang. Sie wechselte erstmals das Label und setzt auf ein neues Team – so produziert das Duo Achtabahn ihr kommendes Album „Balance“. Nun kündigte sie für den nächsten Auftritt weitere Neuerungen an.

Joachim Wolf nicht mehr musikalischer Leiter

Es war ein gewohntes Bild für die Fans von Beatrice Egli. Joachim Wolf war nicht nur der Produzent, sondern auch der musikalische Leiter von der Schweizerin. Und das schon seit „DSDS“. Doch nun trennten sich die Wege. 2023 erwartet die Fans zudem nun noch mehr Veränderungen.

Beatrice Egli feiert mehrfache Premiere

Auf ihren Social Media Kanälen macht Beatrice Egli es spannend. Für ihren Auftritt beim „Zucker, Wag & Häusel“ -Festival in Waghäusl am kommenden Samstag (20. Mai) kündigte sie gleich mehrere Premieren an. „… es wird nicht nur unsere erste Band-Show in diesem Jahr, mit neuem Set & neuer Bühnenshow, sondern ihr werdet auch einen Song vom neuen Album hören, den bisher noch niemand gehört hab“, verrät die Sängerin.

Tickets noch erhältlich

Fans sollten sich den Termin also unbedingt notieren. Noch gibt es Tickets für das „Zucker, Wag & Häusel“ -Festival. Unterstützt wird die Schweizerin im Vorprogramm zudem von Saskia Leppin. Wir wünschen Beatrice Egli und ihrem Team alles Gute für diesen besonderen Auftritt.

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!