Anzeige

Helene Fischer „Rausch Live“ Wiederholung – HIER könnt ihr den Mitschnitt noch einmal sehen!

Einschalten

© MDR/Universal Music/Sandra Lude

Am 27.01.24 war es soweit. Der ungekürzte Mitschnitt von Helene Fischers Mega-Tournee „Rausch Live“ wurde in der ARD ausgestrahlt. Doch wird es eine Wiederholung geben, für die Fans, die nicht einschalten konnten? Oder wo kann man das Konzert noch einmal anschauen? Wir verraten es Euch!



Helene Fischer: Mitschnitt online verfügbar, danach Ausstrahlung im MDR

Eine Wiederholung von „Helene Fischer – Rausch Live“ wurde kürzlich für den 28.03.24 um 20.15 Uhr im MDR angekündigt. Zudem ist ist der ungekürzte TV-Mitschnitt noch bis zum 26.02.24 in der ARD-Mediathek direkt hier noch einmal anschaubar! Danach verschwindet der Mitschnitt aus der Mediathek.

Helene Fischer verliert Quotenkampf gegen Erzgebirgskrimi

Insgesamt 2,992 Millionen Zuschauer schauten sich Helene Fischers Konzertmitschnitt in der ARD an – damit verlor man in der Primetime deutlich gegen den Erzgebirgskrimi im ZDF… diesen verfolgten 6,547 Millionen Zuschauer! In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte Helene Fischer den „Erzgebirgskrimi“ aber knapp übertrumpfen. Hier sahen sich 0,579 Millionen Menschen das Konzert an und bescherten einen Marktanteil von 10,6 Prozent – 8 Prozent schalteten beim ZDF-Primetime-Krimi ein (0,428 Millionen Menschen).



Dschungelcamp holt sich den Tagessieg

In der jungen Zielgruppe schnappte sich mit großem Abstand aber ein beliebter Dauerbrenner eindeutig den Tagessieg: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ um 22.15 Uhr auf RTL. 1,53 Millionen Fans verfolgten die aktuelle Folge der diesjährigen Staffel am Samstagabend… das enstpricht einem Marktanteil von 32,5 Prozent!

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!