Anzeige

Udo Jürgens: SO holt man ihn 2024 nach seinem Tod zurück auf die Bühne

Die Legende lebt weiter

© BMC-Media

Er war zweifelsohne einer der beliebtesten, meist gefeierten und größten Entertainer, Songschreiber und Komponisten Deutschlands: die Musiklegende Udo Jürgens. Mehr als 100 Millionen verkaufte Tonträger, unzählige und unvergessene Hits wie „Ich war noch niemals in New York“, „Aber bitte mit Sahne“ oder natürlich auch „Mit 66 Jahren“ sprechen eine eindeutige Sprache und gehören heute zum deutschen Kulturgut. Wie kein anderer verstand es der charismatische Weltstar, sein Publikum zu unterhalten und vor allem auch zu berühren. Im kommenden Jahr wäre Udo Jürgens 90 Jahre alt geworden, zudem jährt sich im Dezember 2024 sein Todestag zum zehnten Mal. Es ist an der Zeit, sein musikalisches Erbe, aber auch seine einzigartige Karriere, respektvoll zu würdigen.



Unter dem Titel „Da Capo Udo Jürgens“ hat die brandneue Show im Herbst 2024 Premiere, die eine phänomenale Weltkarriere gebührend feiert. „Da Capo Udo Jürgens“ ist ein musikalisches Best Of und damit eine Zeitreise durch das Werk eines absoluten Ausnahmekünstlers – in einer spektakulären Umsetzung. Die Originalaufnahmen der letzten Udo Jürgens Konzerte wurden sehr aufwendig digital aufgearbeitet. Zusammen mit dem Live-Orchester erlebt man ein einmaliges optisches und akustisches Konzertereignis: Man hört und sieht Udo live auf einer großen LED-Wand agieren und sein Original-Orchester unter der Leitung von keinem Geringeren als Pepe Lienhard, der Udo Jürgens mehr als 30 Jahre lang mit seiner Big Band begleitet hat, spielt live auf der Bühne. Die Illusion ist perfekt – man erlebt ein spektakuläres Livekonzert mit Udo Jürgens, der über die Videowand präsent ist. Anmerkung der Redaktion: Zudem wurden Gäste für die Tour angeteasert, dazu ist jedoch noch nichts genaues bekannt.



In Anlehnung an die 3 CD-Box „da capo“ – die nicht nur eine ausgezeichnete Hitsammlung darstellt, sondern vielmehr eine Hommage an einen Künstler, der Musik-Ikone und Publikumsliebling zugleich war – ist auch die gleichnamige Original-Show „Da Capo Udo Jürgens“ die Feier und Erinnerung an eine unsterbliche Legende.

Die Umsetzung der Show, die einen verstorbenen Künstler in einem Livekonzert quasi wieder zum Leben erweckt, wurde in den vergangenen Jahren weltweit immer wieder mit großem Erfolg auf die Bühne gebracht. „Elvis-The Concert“ ist wohl das bekannteste Vorbild von Da Capo Udo Jürgens, aber wird natürlich in einer aktuellen technischen Umsetzung präsentiert.



„Da Capo Udo Jürgens“ wird im Herbst 2024 in insgesamt 17 Städten in Deutschland und Österreich zu sehen sein – der Vorverkaufsstart für die Tickets beginnt am 20. September 2023 direkt hier.

Alle Termine von „Da Capo Udo Jürgens“

    • 31.10.2024 Suhl CCS (öffentliche Generalprobe)
    • 02.11.2024 Berlin Mercedes-Benz Arena (Weltpremiere)
    • 03.11.2024 Hamburg Barclays Arena
    • 04.11.2024 Rostock Stadthalle Rostock
    • 05.11.2024 Kiel Wunderino Arena
    • 07.11.2024 Münster MCC Halle Münsterland
    • 08.11.2024 Oberhausen Rudolf Weber – ARENA
    • 09.11.2024 Stuttgart Porsche Arena
    • 21.11.2024 Hannover Swiss Life Hall
    • 22.11.2024 Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle
    • 23.11.2024 Magdeburg GETEC-Arena
    • 25.11.2024 Nürnberg ARENA NÜRNBERGER Versicherung
    • 26.11.2024 Wien Wiener Stadthalle – Halle D
    • 28.11.2024 Kempten bigBOX Allgäu
    • 29.11.2024 Frankfurt Alte Oper – Großer Saal
    • 30.11.2024 Mannheim SAP Arena
    • 01.12.2024 Trier SWT Arena Trier

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!