top of page

SONG-TIPP: Ansgar Deters - "Vielleicht nicht jetzt, doch irgendwann"

Schlagersänger Ansgar Deters legt nach. Kommende Woche Freitag (26.01.24) erscheint sein mittlerweiler dritter Song "Vielleicht nicht jetzt, doch irgendwann". Damit möchte er Menschen, die unter einer Trennung leiden, Mut machen. Und das gelingt ihm - mit dem einfühlsamen und doch zugleich modernen Discofox-Song!

Ansgar Deters über seinen neuen Song

Ansgar Deters neuester Song thematisiert das Gefühlschaos nach einer beendeten Beziehung und vermittelt gleichzeitig Aufbruchstimmung. "Der Song spiegelt die Erinnerung wider, zeigt aber auch, dass das Leben weitergeht, dass man wieder aufstehen und Mut fassen muss", erklärt Ansgar Deters. Die einzigartige Melodie gepaart mit der Vielschichtigkeit ganz normaler Gefühle stellen diese in den Fokus.

Ansgar Deters setzt auf Erfolgsteam

Der wirklich gelungene Text stammt aus der Feder von Walpurga Eitzinger, einer herausragenden Texterin (sie wurde bereits als Vocal Coach von DJ Ötzi für dessen CD "20 Jahre DJ Ötzi" mit einem Platin-Award ausgezeichnet wurde und verfasste zudem auch schon die Lyrics für Songs von Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross!). Entstanden ist "Vielleicht nicht jetzt, doch irgendwann" in Zusammenarbeit mit Erfolgskomponist annes Marold in seinem Tonstudio in Graz.


Keine Frage, Ansgar Deters hat ein starkes Team im Hintergrund für seinen neuesten Song, der sicherlich vielen Mensch Mut geben dürfte. Unbedingt reinhören - ab dem 26.01.24 auf allen gängigen Streamingplattformen!






bottom of page