top of page

Schlager-Liebespaar Michelle & Eric Philippi spricht offen über "viel Gegenwind" für ihre Liebe


Michelle und Eric Philippi
Foto Ina Fiethen

Mit ihrem gemeinsamen Duett "Falsch dich zu lieben" setzen Michelle und Eric Philippi ein Zeichen - sie trotzten den kritischen Stimmen und zeigten sich beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" sehr verliebt und stark. Im Gespräch mit Moderator Florian Silbereisen sprachen sie dabei offen darüber, was sie mit ihrem gemeinsamen Song erreichen wollen.

Schlager-Traumpaar setzt Statement


Gerade jetzt in der heutigen Zeit findet das Paar es besonders wichtig ein Statement zu setzen - "... dass es ganz egal ist, wen Du liebst, was Du liebst, wie Du bist... oder wie Du eben nicht bist, sondern das alles richtig ist und dass es einfach kein Falsch gibt.", betont Michelle - genau das machen sie mit ihrem Duett deutlich.

Dabei betonte Michelle, dass die Weihnachtszeit "die absolute Zeit der Liebe sei - eine Zeit, in der man auch zur Ruhe kommt." Genau danach scheint sich das Schlager-Paar auch zu sehnen. Sie und ihr Partner Eric Philippi haben "im letzten halben, dreiviertel Jahr sehr, sehr viel Gegenwind" für ihre Liebe, die sie leben, bekommen, macht Michelle deutlich.

Erstes gemeinsames Weihnachtsfest für Michelle & Eric Philippi


Sie freuen sich sichtlich auf ihr erstes gemeinsames Weihnachten. Doch wie feiern sie dies? Das wollte Florian Silbereisen wissen: "Wie plant Ihr das? Wer entscheidet vorallen Dingen dann wie gefeiert wird, was es zum Essen gibt usw.?" Michelle war es, die dann antwortete, sie seien sich in allem einig - sei es wenn es um das Essen geht oder eben auch wie man Weihnachten feiert - "das entscheiden wir einfach gemeinsam und da gab es bis jetzt noch nie eine Meinungsverschiedenheit", stellte die Künstlerin klar.


Wir wünschen den Beiden schon jetzt ein schönes und geruhsames Weihnachtsfest!



bottom of page