Anzeige

Exklusiv

Matthias Reim verrät sein geheimes Ritual: HIER hat er die besten Ideen für seine Songtexte

Wir sprachen mit ihm!

Exklusiv
© Kevin Drewes / Schlagerpuls

Matthias Reim erzählt in seinen Songs immer wieder berührende Geschichte, die oft auch autobiographisch sind. So auch auf seinem an diesem Freitag erscheinenden neuen Album „Zeppelin“. Doch woher nimmt er die Inspiration dafür? Und wie schafft er es immer wieder, so schöne Texte zu schreiben? Das verriet der Musiker jetzt im exklusiven Interview mit schlagerpuls.com!



Matthias Reim: An diesem ungewöhnlichen Ort wird er inspiriert

„Ich habe bestimmte Rituale“, betont Matthias Reim und verrät einen überraschenden Ort, der ihm bei den Texten für seine Songs inspiriert: Sein heimischer Whirlpool! „Wenn ich Texten will, dann gehe ich in den Garten in den Whirlpool, gucke in die Sterne und sage mir ‚ich muss in dem Song eine Kurve finden in dem Song‘… und das funktioniert super gut, weil du hast da nur den Mond, den Himmel, das heiße Wasser und der Garten ist schön beleuchtet. Anschließend gehe ich in der Halle kalt schwimmen, das ist gut für die Gefäße. Da komme ich zur Ruhe und kriege die komplizierten Kurven.“

Dabei ergänzt der Musiker: „Ansonsten kann mir jeder Song überall einfallen. Ich hab mein Handy immer dabei und da gibt ja es Sprachmemos. Ob das im Flugzeug ist oder bei den Proben, das ist ganz verschieden.“

Matthias Reim adelt sein Team



Dazu kann er auf sein bewährtes Team zählen, dass so auf ihn „eingefuchst“ ist, dass sie ihm immer wieder Ideen liefern, an denen er dann weiterarbeitet. „Das ist ein tolles Team, die kennen Reim in- und auswendig… wissen, wo ich hinwill. Ich habe ja auch relativ wenig Zeit zum Schreiben und bin für kurze Demo-Ideen dankbar. Dann kann ich darauf aufbauen und mich an’s Klavier setzen, dann geht’s weiter!“, erzählt Matthias weiter.

 

Anzeige

Beitrag teilen

WhatsApp
Email
Facebook
Twitter

Kevin Drewes

Als der rasende Reporter (so der Name, der mich in der ganzen Branche bekannt machte) setze ich seit 2018 für verschiedene Medien, die davon sehr profitierten, meine Expertise ein. Zum Sommer 2023 wagte ich dann den nächsten großen Schritt und gründete mit meiner Lebensgefährtin eine eigene Firma, die Puls-Medienportale UG – und so eben auch das dazugehörige Fachportal www.schlagerpuls.com.

Weitere Beiträge

Keine Top-News verpassen

Mit unseren WhatsApp-Newsletter bekommt ihr alle News direkt auf euer Handy – also unbedingt abonnieren!