top of page

Giovanni Zarrella wechselt Plattenlabel und geht zu Warner


Giovanni Zarrella Warner
Foto Ben Wolf

Mit dem Plattenlabel TELAMO gelang Giovanni Zarrella der Durchbruch im Schlager, dort feierte er riesige Erfolge mit seinen Alben. Die Verantwortlichen haben also großen Anteil an seinem Erfolg. Doch nun stehen die Zeichen auf Veränderung. Giovanni wechselte nun zu Warner Music. DAS sagen die Beteiligten dazu.

Giovanni Zarrella freut sich über gleiche Visionen


Giovanni Zarrella zeigt sich erfreut und betont, das er "vor der wahrscheinlich wichtigsten Phase" seiner Karriere stehe. Er sei "sicher, dass die Mannschaft um Doreen Schimk und Fabian Drebes genau der richtige Partner für die bevorstehenden Aufgaben ist, da wir die gleichen Visionen teilen." Dabei dankte er auch seinem bisherigen Label TELAMO um Ken Otremba und Birte Goldbrunner - ihnen wird er "immer verbunden" sein. Manager Sascha Rinne gibt dabei einen Ausblick in die Zukunft: "Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise und natürlich auf die neue und eigene Musik von Giovanni Zarrella."

Doreen Schimk und Fabian Drebes, Co-Presidents Warner Music Central Europe: "Wir sind sehr stolz, dass sich Giovanni Zarrella für die Zusammenarbeit mit unserem Team und somit für Warner Music als neue Label-Heimat entschieden hat. Wir freuen uns sehr, Giovanni in der nächsten Phase seiner Karriere zur Seite stehen zu dürfen und ihm unseren besten Service auf lokaler Ebene mit globaler Reichweite bieten zu können. Willkommen in der Warner-Familie, lieber Giovanni!"


Sam Bittner, Director Artist & Music Warner Music Central Europe zeigt sich derweil stolz: "Giovanni Zarrella kann als etablierter Solokünstler bisher außergewöhnliche Erfolge vorweisen. In einer ganz entscheidenden Phase seiner Karriere freuen wir uns nun sehr, dass er sich dafür entschieden hat, die nächsten Kapitel seiner Erfolgsgeschichte mit uns gemeinsam zu schreiben und sehen nicht nur sein großes Potential als Sänger und Songwriter für den deutschen Markt, sondern auch für eine internationale Karriere."


bottom of page