top of page

Esteriore Brothers sprechen über ihre Botschaft, ihre Pläne in Deutschland und über Giovanni Zarrella

Esteriore Brothers
Foto Electrola

Die Esteriore Brothers, in Person Mimmo, Gabriele, Piero und Amedeo, sind auf Tiktok und Co. ein echter Hit, haben dort hunderttausende Follower. Auch auf internationalen Bühnen sind die Basler mit italienischen Wurzeln schon live aufgetreten (unter anderem Frankreich, Italien, Australien, Amerika und in Dubai) - jetzt wollen sie auch hierzulande durchstarten! www.schlagerpuls.com sprach exklusiv mit den vier Brüdern und verrät Euch, wie die vier Musiker ticken, was sie planen und wie ihre Verbindung zur Familie von Giovanni Zarrella ist...

Esteriore Brothers: Das Talent haben sie von ihren Eltern

Ihnen wurde die Musik wahrlich in die Wiege gelegt. Und so ist es nur logisch, warum ihre Debüt-Single bei Electrola ein Cover des italienischen Klassikers "Mamma Maria" (hier direkt als Download erwerben) ist, wie Mimmo betont. Sie verbinden mit dem Hit "Familie" und Erinnerungen". "Unsere Eltern haben diese Lieder früher bei Hochzeiten, Festen, Geburtstage, rauf und runter gespielt. So sind wir aufgewachsen und jetzt spüren wir dieses Feeling ganz stark, noch stärker als damals... weil damals haben wir es gehört und jetzt singen wir es... Das ist jetzt ist unsere Zeit."


Esteriore Brothers sprechen über Auftritt bei Florian Silbereisen

Diese Zeit ist nun auch in Deutschland angebrochen. Kürzlich durften die Esteriore Brothers bei Florian Silbereisens "Schlagerchampions" auftreten. Amedeo berichtet sichtlich dankbar: "Wir fühlen uns natürlich sehr geehrt, denn wir kommen ja ein bisschen auch von den Straßen – dort haben wir im letzten Jahr viel performt. Dieser Beginn von 2024, auf der großen Bühne der Schlagerchampions, war schon ziemlich emotional."

Erste TV-Auftritte hierzulande bereits 2023

Dabei war dies nicht ihr erster TV-Auftritt in Deutschland. Schon im vergangenen Sommer traten sie bei "Immer wieder sonntags" erstmals im deutschen Fernsehen auf. Dort trafen sie hinter den Kulissen auch auf Beatrice Egli, die die vier Brüder in ihre Show einlud, berichtet Piero und ergänzt: "Es ist ein sehr sympathisches Gespräch entstanden und ich habe das Gefühl gehabt: 'Hey, das wäre doch was.' Und dann hat sie uns angefragt und wir sagten uns: 'Warum nicht? Sie ist ja auch eine Schweizerin.'"


Esteriore Brothers sprechen über Giovanni Zarrella

Und wer weiß, vielleicht treten die Esteriore Brothers ja auch schon bald in der "Giovanni Zarrella Show" auf. Mit der Familie sei man in jedem Fall "gut befreundet". Mimmo verrät: "Mit Stefano haben wir auch schon zwei Videos gedreht – in Venedig... und wir telefonieren viel." Dabei betont er: Am Ende des Tages ist wichtig, dass wir alle zusammen italienische Musik so weit wie möglich weiter bringenund gute Energie verbreiten können. Das ist die Message von unserer Seite." Piero fügt hinzu: "Giovanni Zarrella ist ja national bei Euch in Deutschland sehr bekannt und erfolgreich. Das ist super. Wir sind von der Straße gekommen... Venedig, Rom, Australien, Amerika. Wir waren ein bisschen unterwegs – im Camper am Anfang – und dann hat es sich so ergeben, dass unsere italienische Musik auch im Netz Viralität gefunden hat... so kamen wir auch noch in Deutschland an. Das ist unser Schlüssel gewesen."


Album soll im Frühjahr erscheinen

Jetzt haben sie nach der Vertragsunterschrift beim Plattenlabel Electrola große Pläne hierzulande. "Wir werden ein Album rausbringen mit verschiedenen Coverversionen von uns", verrät Amedeo und ergänzt, dass es im Mai erscheinen soll. Auch Konzerte werden folgen, es sei "viel in Planung".


SO ticken die vier Brüder

Keine Frage, die Esteriore Brothers haben einiges vor. Doch wie ticken die vier Brüder? Auch das verrieten sie uns. "Er ist der Lustige", zeigt Amedeo auf Piero lachend. Dieser gesteht: "Ich bin ja gelernter Frisör und ich rede auch viel. Ich brauche halt ein bisschen Unterhaltung. Manchmal gehe ich meinen Brüdern wirklich auf den Keks. Aber sonst die Rollen eigentlich gut verteilt. Wir haben wirklich Spaß miteinander. Wenn wir Fliegen, sind wir aber ein bisschen ruhiger, weil man da nicht so laut wie im Camper sein kann und Musik laufen haben." Amedeo ergänzt: "...wir haben eine Mischung aus Allem. Wir genießen es zu reisen und das ganze zusammen zu erleben.... und dann auch mit der Community zu teilen natürlich."


Esteriore Brothers: DAS ist ihr geheimes Bühnenritual

Die vier Brüder haben ganz eindeutig mächtig Freude am gemeinsamen musikalischen Projekt! Ihr Bühnenritual ist dabei sehr traditionell. "Wir beten zuerst", verrät Gabriele. Live im Videotreffen mit Schlagerpuls zeigen sie dann, wie sie sich vor jedem Auftritt noch pushen: Die vier Brüder legen ihre Hände aufeinander, reissen sie dann gemeinsam in die Höhe und rufen dabei "We rock the Stage!" 


Wir wünschen den Esteriore Brothers weiterhin ganz viel Erfolg und Freude!


bottom of page