top of page

Ella Endlich singt für ihren Sohn... und ist zu Tränen gerührt!


Ella Endlich
Foto Ina Fiethen

Neben vielen weiteren Stars war auch Ella Endlich natürlich beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" am vergangenen Samstag (02.12) dabei - traditionell sang sie den "Aschenbrödel"-Hit "Küss mich, halt mich, lieb mich". Doch es gab noch eine weitere Performance von Ella, die besonders emotional sein solllte - sie sang für ihren Sohn!


Ella Endlich sehr gerührt über Reaktion


Ella Endlich musste in diesem Jahr lernen, dass Tod und Leben nah beieinander liegen. Im Juni wurde ihr Sohn geboren, wenig später verstarb ihr Großvater. Ereignisse, die die Sängerin zum Song "Du & Ich" bewegten. Diesen Song performte sie für ihren Sohn und war anschließend zu Tränen gerührt über die tolle Resonanz vom Publikum. "Was für ein schöner Song für Deinen Sohn!", fand Florian Silbereisen. "Das rührt mich tatsächlich gerade ein bisschen zu Tränen – ich habe richtig Gänsehaut", gestand seine Kollegin daraufhin.

Ella Endlich freut sich auf das Weihnachtsfest


Im anschließenden Talk sprachen die Schlagerstars über Ellas erstes Weihnachten zu Dritt. "... das ist unglaublich schön. Ich bin sehr, sehr glücklich und ich glaube, das ist das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten für mich. Endlich habe ich diesen wunderbaren süßen Sohn an meiner Seite und ich bin voller Liebe, voller Dankbarkeit", betonte Ella Endlich. Schöne Worte von der frisch gebackenen Mama, der wir an dieser Stelle herzlich gratulieren!


bottom of page